Wie läuft das ab?

Bevor Sie mit Ihrem Hund das erste Mal zu uns kommen, verabreden wir einen Termin. Dieser ist selbstverständlich kostenlos und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Wir zeigen Ihnen unser Gelände, lernen Sie und Ihren Hund kennen und beschnuppern uns alle gegenseitig.

Verlassen alle Beteiligten mit einem guten Gefühl dieses Treffen, kommt Ihr Vierbeiner an einem vereinbarten Tag für zwei bis drei Stunden gegen Gebühr (15€) zu uns und bleibt zur Probe in unserer Obhut.

 

Während Sie in der Zeit einen Termin wahrnehmen, einen Kaffee trinken oder shoppen gehen können, kümmern wir uns um Ihren Hund, integrieren ihn in die anwesende Gruppe, beobachten ihn und machen uns ein Bild von ihm.

 

Passt alles, sind Sie ab diesem Tag gern gesehener Gast in der Berliner StadtHuTa. Ihr Hund kann nun jederzeit nach mindestens 24-stündiger Voranmeldung seinen Tag bei uns verbringen, spielen, toben, schlafen und sich ordentlich durchkraulen lassen.

 

Unsere Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 7.00 bis 19.00 h. Unser Telefon kann WhatsApp, SMS und sogar telefonieren. Und das am besten während der Öffnungszeiten. Danach gehorcht es auf Aus. Ausschließlich.

 

Anmeldung:      telefonisch: 0178- 60 39 476 | per Mail: info@berliner-stadthunde.de | oder hier

 

Wir benötigen

ausgefüllter und unterschriebener Betreuungsvertrag

unterschriebene AGB´s

Kopie des aktuellen Impfausweises

Kopie der Tierhalterhaftpflicht